Die letzten Einsätze

20.11.2018  Hilfeleistung  in Waltersdorf Ortslage Herrenwalde  Türnotöffnung Hilflose
16.11.2018  sonstiges  in NPH Waltersdorf Eröffnungsveranstaltung GFC 46 Saison  Absicherung
14.11.2018  Hilfeleistung  in Großschönau Hauptstrasse  Auslaufende Betriebstoffe

Aus unserer Galerie


145 Jahre Freiwillige Feuerwehr Skalice

Am 21. Juni 2014 feierte die Freiwillige Feuerwehr in Skalice (ehemals Langenau) bei Česká Lípa ihre Gründung vor 145 Jahren. Die Feuerwehren aus der gesamten Umgebung kamen, um dieses wichtige Ereignis angemessen zu feiern. Von deutscher Seite waren die Partner aus Bertsdorf-Hörnitz und Großschönau eingeladen. Für die Großschönauer FFW war diese geplante Ausfahrt zugleich als planmäßige Kraftfahrerweiterbildung eingeordnet. Um 7.45 Uhr setzten sich vom Großschönauer Depot vier Einsatzfahrzeuge der beiden Feuerwehren Richtung Depot Varnsdorf in Bewegung.

Das Großschönauer TLF (der W 50-Tanker) führte die „Richard Goldberg“ (das Rettungsboot) im Schlepp mit sich. Gemeinsam mit den Varnsdorfer Kameraden und ihren Fahrzeeugen, unter anderem dem neuen Unimog, fuhr die Kolonne unter Blaulicht Richtung in Richtung Skalice. Für das TLF war es eine ordentliche Leistung, sich selbst und den Bootsanhänger über den Schöber zu bringen. In Skalice versammelte sich nach und nach ein stattliches Aufgebot historischer und moderner Löschfahrzeuge. Die Festmeile, auf der auch für das leibliche Wohl gesorgt wurde, war gleichzeitig das Ausstellungsgelände für die Fahrzeuge. Gegen Mittag fand der eigentliche Festakt statt.

Die Leistung der Skalicer Feuerwehrleute wurde durch die Übergeordneten Feuerwehrorganisationen und den Vertreter des Bürgermeisters gewürdigt, viele verdienstvolle Kameraden erhielten Auszeichnungen (Ehrenurkunde und eine gläserne Medaille, schließlich befindet man sich in einer Glasmachergegend) feierlich überreicht. Die Wehrleiter aus Bertsdorf-Hörnitz und Großschönau gratulierten herzlich zu dem Ereignis. Danach kam der Befehl zum Aufsitzen, worauf sich ein langer Korso von ca. zwanzig Feuerwehrfahrzeugen mit Blaulicht und Sirene in Bewegung setzte, zunächst in der Peripherie von Česká Lípa, danach aber durch die Stadt selbst, vorbei am Depot, in dem es auch eine Veranstaltung gab, und anschließend durch Nový Bor zurück nach Skalice. Die Menschen an den Straßen winkten der Kolonne fröhlich zu, insbesondere den Varnsdorfer und Großschönauer Kameraden, die im Boot sitzend, kräftig in der Luft paddelten. Am Nachmittag gab es in Skalice verschiedene Vorführungen.

Ziemlich eindrucksvoll war der Einsatz der mächtigen Hubplattform (42 m). Zwei Kameraden seilten sich aus großer Höhe ab. Dann wurde der Einsatz der Jugendfeuerwehr, der Hasičeks, vorbereitet. Ein mit Brandbeschleuniger präpariertes Häuschen sollte angezündet und anschließend gelöscht werden. Zur Überraschung der Zuschauer diente ein Sportwagen als Feuerzeug. Das Fahrzeug fuhr rückwärts dicht an das Häuschen, bei röhrendem Vollgas im Stand schlugen große Flammen aus dem Auspuff und setzten das Häuschen in Brand. Mit quietschenden Reifen schoss der Sportwagen davon, aber der weiße Lack an der Stoßstange sah etwas derangiert aus. Jedenfalls, die Hasičeks löschten den Brand ganz souverän. Gegen 17.00 Uhr erreichten die Großschönauer Fahrzeuge wieder ihr Depot.

Bericht CM / Fotos CM

Bildergalerie