Die letzten Einsätze

03.10.2022  Hilfeleistung  in Großschönau Mandau  Oilfilm auf Mandau
03.10.2022  Hilfeleistung  in Großschönau Mandau  Oilfilm auf Mandau
15.08.2022  Hilfeleistung  in Großschönau S 137 Ortsausgang Richtung Zittau  VKU PKW Überschlagen

Aus unserer Galerie


Ein rasanter Oktober- mit Weberschiffchenrennen auf dem Lausitzring

Das traditionelle „Rocktoberfest“ gerade verdaut, wurden zum Tag der Deutschen Einheit die Kameradinnen und Kameraden in den frühen Morgenstunden zum Einsatz „ÖL auf Gewässer“ gerufen. Passanten hatten einen Ölfilm auf der Mandau entdeckt. Schnell wurde durch die Einsatzkräfte eine schwimmfähige Ölsperre errichtet. Die Einsatzleitung nahm mit der tschechischen Feuerwehr Verbindung auf. Gemeinsam wurde das Klärwerk an der Grenze als Quelle ausfindig gemacht. Man versicherte, dass es sich um einen biologischen und abbaubaren Stoff handelt, der beim Klärvorgang beigemengt wird. Die offizielle Erklärung in schriftlicher Form steht jedoch seitens der Betreiber noch aus. Am 8. Oktober machten sich die Kameradinnen und Kameraden auf den Weg zum Lausitzring.

Im Gepäck beste Stimmung und der Spendenerlös des „Weberschiffchenrennens“, welches dem 10 jährigen Jubiläum von NASCAR Hilft gewidmet war und dank vieler gekaufter Weberschiffchen wieder zum Erfolg wurde. Aber was wäre ein Lausitzringbesuch ohne selbst einmal als Copilot in einem der Rennwagen ein paar fliegende Runden zu drehen? Und so kamen die Beifahrer vollends auf ihre Kosten. Schon Tradition hingegen war die durch Jan Wätzig kommentierte Busrundfahrt auf dem Ring mit dem gesamten Team und den Feuerwehrleuten. Schließlich hatten wir als Busfahrer unseren lausitzringerfahrenen Steffen Räder wieder für diesen Ausflug gewinnen können. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle nochmals für seine Bereitschaft. Der Höhepunkt war mit Sicherheit die sehr emotionale Spendenübergabe durch die Feuerwehr an „NASCAR hilft“. Im Focus stehen hierbei die an Krebs erkrankten Kinder, für die dieses Projekt lebt und welches durch Menschen, für die Helfen eine Herzensangelegenheit ist, weiter leben kann. Nach einem herzlichen Abschied klang der Abend sehr stimmungsvoll in der Karasekschenke aus.


Festlich wurde auch die 55jährige Freundschaft der Feuerwehren Varnsdorf und Großschönau gefeiert. Immerhin ist es wohl die längste Freundschaft im Landkreis, welche mit einem 25 jährigen Löschhilfevertrag sehr aktiv gelebt wird. In den Ansprachen wurde von beiden Seiten noch einmal bekräftigt, wie wertvoll diese Freundschaft ist, denn „Gute Freunde zeigen sich nicht den Weg sondern gehen ihn gemeinsam“. Ausgebaut soll weiterhin die Zusammenarbeit der Städte Varnsdorf, Rumburk, Seifhennersdorf und der Gemeinde Großschönau werden. Entwürfe hierzu bestehen bereits. Den kreativen und sehr leckeren Kuchen für unser Jubiläum verdanken wir handwerklich Melli und einer Spende von Robin Berndt. Danke!

Text Fabian Hälschke

Mehr in dieser Kategorie: « Feuer und Wasser Teil 2